Design for Behaviour Change

Marko Goller, Tobias Martsch

HfG Schwäbisch Gmünd

Bachelorthesis 2012

Kann die bewusste Gestaltung von Produkten das Verhalten der Nutzer nachhaltig verändern? Dies war die zentrale Frage unserer Bachelorthesis mit dem Titel »Design

for Behaviour Change«. In drei Bereichen (Wassersparen, Stromsparen und soziales

Miteinander) wurden exemplarische Produkte gestaltet, die zeigen, dass eine Verhaltens-änderung der Nutzer ohne moralische Bevormundung möglich ist.

 

Grundlage für die Entwicklung und Gestaltung der Produkte bildete eine umfassende

Recherche zu den Themen Wahrnehmungs- und Verhaltenspsychologie. Hier wurden  speziell unterschiedliche Modelle zur Motivation untersucht und analysiert und auf den Kontext des Produktdesigns übertragen.

 

Allen gestalteten Produkten liegt die Überzeugung zugrunde, dass die Motivation für eine nachhaltige Verhaltensänderung von den Nutzern selbst kommen muss. Das Produkt darf also keine Handlung vorgeben, sondern soll die Nutzer lediglich zu einem veränderten Handeln animieren.

IMPRESSUM

© Copyright Marko Goller